PROJEKT WILSTERMARSCH

GEMEINSAM ZUKUNFT GESTALTEN

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Kartenausschnitt Wilstermarsch

 

Die rund 7.000 Menschen in den 15 Kommunen der Wilstermarsch im Landkreis Steinburg an der Unterelbe kämpfen seit Jahren mit den heutzutage typischen Problemen des ländlichen Raumes: Finanzschwache bis überschuldete Haushalte, demografischer Wandel sowie permanente Ausdünnung der Infrastrukturangebote (z.B. kaum noch ÖPNV, Wegfall örtlicher Einkaufsmöglich-keiten, kein ausreichender Wege- und Strassenbau usw.) Newrizon plant, in der Wilstermarsch insgesamt 25  Wind-Energie-Anlagen (WEA) von je 3,3 MW zu bauen.

 

Newrizon garantiert, dass 90 % der Stromvermarktungsgewinne dieser WEA zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der ländlichen Lebensräume der Bürger verwendet werden, in deren Gemeinde bzw. Region von Newrizon aufgestellte und betriebene WEA arbeiten.

Hinsichtlich dieser Verteilung sichert Newrizon über die gesamte 20 – 30 jährige Laufzeit des Vorhabens völlige Transparenz zu. Diese Gelder werden von Newrizon nicht in die jeweiligen kommunalen Haushalte abgeführt. Sie werden in bereits bestehende oder noch zu gründende Stiftungen und Fördervereine in diesen Gemeinden bzw. in der Region eingezahlt.

 

Nur so ist gewährleistet, dass dieses Geld auch tatsächlich für konkrete Projekte zur Zukunftssicherung des Lebensraumes der Bürger vor Ort verwendet wird und z. B. nicht in den kommunalen Schuldenabbau fließt.

 

Zudem fließen an die beteiligten WEA-Standort-Gemeinden für jede dort von Newrizon installierte WEA die dafür

anfallenden jährlichen Gewerbesteuer-einnahmen, pro WEA jährlich ca. 10.000,- €.

Darüber hinaus werden 40 % der Stromvermarktungsgewinne zugunsten aller Bürger in der gesamten Region der  Wilstermarsch verwendet: z.B. für die sonst nicht finanzierbaren Sachausstattungen der Freiwilligen Feuerwehren, für die Schülerbeförderung und Seniorenfahrdienste, Zuschüsse für Sport- und Kulturvereine/Verbände/Sielverbände.

 

Das alles geschieht ohne eine finanzielle Investition der vor Ort lebenden Menschen und ist für die Zukunftssicherung der Wilstermarsch von weichenstellender Bedeutung.

 

Wir von Newrizon nennen das „Human-Soziale Marktwirtschaft“, denn von den erwirtschafteten Stromvermarktungs-gewinnen profitieren alle Bewohner/innen der Wilster Marsch – und dies in einem Generationen übergreifenden Zeitraum.

GEMEINSAMER START

IN HACKEBOE

Im Rahmen des Gesamtprojektes „Zukunft für die Wilstermarsch“ plant Newrizon im Ortsteil Hackeboe der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande fünf Windenergieanlagen der 3 MW Klasse zu errichten, von deren Stromvermarktungsgewinnen 50 % über eine/n Stiftung/Förderverein für Projekte zugunsten aller Bürger/innen von

Neuendorf-Sachsenbande in das Gemeindegebiet von Neuendorf-Sachsenbande fließen. 40 % der Stromvermarktungsgewinne dieser 5 WEA werden für Projekte zugunsten aller Bürger/innen in der Region Wilstermarsch (Amtsbereich) ausgeschüttet; 10 % verbleiben bei Newrizon.

 

 

90 % DES JÄHRLICHEN STROM-ERTRAGS VON 25 WINDENERGIEANLAGEN DER 3 MW KLASSE ZUGUNSTEN DER BÜRGER IM BEREICH DER WILSTERMARSCH

 

Telefon Symbol Telefon Symbol Email Symbol

Newrizon Landzukunft Schleswig-Holstein GmbH

+49 (0) 4502 777 98 33

 

Newrizon Landzukunft Mecklenburg-Vorpommern GmbH

+49 (0) 385 59 38 55 10

 

©2017 Newrizon Landzukunft Schleswig-Holstein GmbH & Newrizon Landzukunft Mecklenburg-Vorpommern GmbH